Unmittelbar

Dies hier ist ein Blog, auf dem ich meine Plotbunnies ablagere. Die meisten der bisherigen waren alt, die sind erschöpft. Daran hab ich gemerkt, dass einige der Ideen, die mir an einem Tag wie der beste Shit ever erschienen, jetzt, vielleicht zwei Jahre später, total lame sind. Das brachte mich zum Nachdenken.

In gewissem Maße ist das ja normal. Aber ich sehe darin eine Ursache dafür, dass ich so wenig von dem, was ich total euphorisch anfange, auch beende. Da sind natürlich immer die Geschichten, die haften bleiben und die es dann irgendwann in fortgeschrittenen bis fertiggestellten Zustand bringen. Das ist alles normal, höre ich euch sagen.

Aber die Lust mit der Zeit zu verlieren, ist für mich immer eine kleine Enttäuschung. Versagen. Darum: Wäre es vielleicht besser, sich die Ideenfetzen im Kopf zu behalten und nicht alles schnell, schnell abhaken zu wollen? Jeder hat sein eigenes Tempo und das ist alles völlig okay. Und ich zwinge ganz bestimmt nichts heraus, was mir eigentlich keinen Spaß macht. Es ist auch sehr gut, dass ich alles hier hinterlege, weil ich dann oft merke, dass eine olle Idee wieder interessant wird. Aber trotzdem.

Vielleicht liegt es daran, dass ich in dieser Hinsicht durch die Strudel in meinem Kopf sehr ungeduldig bin. Ich kann, wenn ich einen ungefähren Zeitraum habe, stundenlang auf etwas oder jemanden warten, ohne mich zu beschweren. Aber wenn es um Ideen geht, die raus wollen?

Liegt es daran, dass ich Neil Postman gelesen habe, der dieser Flut der Eindrücke (aus denen vielleicht Ausgaben resultieren?), der man heutzutage ausgesetzt ist, sehr skeptisch betrachtete?

Ist das ein Symptom unserer Zeit? Lief das früher, als erste Entwürfe mit Federn — höchstens Schreibmaschinen — zu Papier gebracht wurden, anders? Wurde da sorgfältiger abgewägt, bevor in die Tiefen der Planung gegangen wurde?

Oder mach ich mir einfach wieder zu viele Gedanken?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s