Die Fäden des Schicksals – ReaperRoadtrip

Arbeitstitel. Die Idee hierzu kam mir mal wieder bei einem Lied von Volbeat. Es ist auch schon ein Kapitel vorhanden, aber ich sollte ausgiebiger plotten.

Grundlage ist Gabriel, der als junger Mann etwas so Furchtbares angestellt haben muss, dass ihm der Tod verweigert wurde. (Denn in der griechischen Tragödie bleibt der Schuldige am Leben und wird nicht erlöst.) Das Leben ist ein Theaterstück vor den Göttern und die Reaper (gibt es dafür ein deutsches Wort, das geschlechtsneutral klingt, ohne doof zu sein?) sorgen hinter den Kulissen für Ordnung.

Major Spoiler Alert on the way.

Nach Jahrhunderten lebt Gabriel mit Rachel in einer Hütte unweit von Dawson/Youkon. Sie ist schwer krank (muss mir noch überlegen, was genau sie hat) und geht mit Victor mit, einem reichen Geschäftsmann, der ihr Heilung verspricht, wenn sie bei ihm bleibt. Sie nimmt sich vor, wieder zu Gabriel zurückzukehren, wenn sie gesund ist.

Gabriel folgt ihnen und begegnet auf dem Weg Dawn, einer Totengöttin, die ihn begleiten will, weil sie an der Sache interessiert ist. Unterwegs werden sie immer wieder von Mitgliedern der Bande aufgehalten, in die Victor verwickelt ist. Dawn hilft ihm nicht, aber sie ist auch nicht gegen ihn und verspricht, sich zu gegebener Zeit selbst um Rachel zu kümmern.

Nach dem Tod des Mädchens ist Dawn eine Weile weg. Als sie wiederkommt, findet sie Gabriel noch zerschlagener vor als beim ersten Mal und eröffnet ihm, dass er sich die Sterblichkeit verdient hat und ab jetzt in normaler Geschwindigkeit weiteraltert. Ohne das Mädchen.

Gwen und Clover tauchen auf, die gerade auf dem Weg nach Toronto sind, um Elle und Trish zu besuchen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s